Libertycoin mit Riesenpotenzial – Potcoin für Marihuana

Bei den virtuellen Währungen tut sich gerade so einiges. Der Bitcoin Kurs ist stark gefallen und hat auch deutlich an Dynamik verloren, währen 2 neue virtuelle Währungen auf sich Aufmerksam machen: Darkcoin (DRK) und Libertycoin (XLB)

DRK und XLB bieten absolut anonyme Transaktionen

Der Darkcoin ist erst 2 Monate alt und hat den großen Vorteil gegenüber Bitcoins, dass alle Transaktionen absolut Anonym erfolgen. Dank diesem Vorteil ist der Wert des Darkcoins gerade zu explodiert und steht mittlerweile auf Platz 3 aller virtuellen Währungen. Wer vor 1 Monat Darkcoins gekauft hat, hat sein Geld weit mehr als verzehnfacht.

In den letzten Tagen allerdings macht eine ganz neue virtuelle Währung auf sich aufmerksam: Der Libertycoin (Kürzel: XLB)

Die Kryptowährung Libertycoin noch besser als der Darkcoin!

Der Libertycoin bietet wie der Darkcoin auch die absolute Anonymität bei allen Transaktionen. Der große Unterschied zum Darkcoin ist jedoch, dass eine Zensur / Einschränkung / Kontrolle dieser Währung dank des sehr raffiniert programmierten Protokolls angeblich unmöglich ist.

Libertycoins bieten also 100 % Anonymität und sind nicht zensierbar – ein Riesenvorteil. Das ist auch der Grund weshalb der Wert des Libertycoins gleich von Anfang an so schnell steigt. Momentan ist der Libertycoin Marktwert mit 1,5 Mio. USD noch sehr gering und das Potenzial noch riesig.

Damit hat der Libertycoin für mich noch ein viel größeres Potenzial als der Darkcoin. Der XLB hat für die Zukunft damit beste Voraussetzungen für ein schnelles Wachstum. Kaufen kann man den Libertycoin auf den Märkten Cryptsy und Mintpal.

Potcoin (POT) – die ultimative Währung der Marihuana Industrie

Neben diesen virtuellen Währungen zählt aber nach wie vor Potcoin (POT) zu meinen absoluten Langzeit Favoriten. Der Marihuana Gesetzes-Durchbruch in einigen US Staaten bietet der “Kiffer Währung” ein Riesen Potenzial. Banken möchten noch nichts mit “Marihuana” Unternehmen zu tun haben – deshalb suchen Diese nun nach neuen Möglichkeiten um Finanztransaktionen mit Kunden und Lieferanten zu tätigen. Hier holt Potcoin gerade mächtig auf – kein Wunder.

Wenn man Digitalwährungen wie z. B. den Liberytcoin heute erwirbt, besteht natürlich auch das Risiko eine Totalverlusts, da sämtliche virtuelle Währungen noch in frühen Anfangsphasen stecken – das Risiko muss jeder für sich selbst auswägen. Die bereitgestellten Informationen und Meinungen stellen ausdrücklich keine Kaufempfehlung dar (nur meine Meinung).

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.