Apple iPhone 5 kostenlos? – gratis Smartphone

Gratis iPhone 5?

Seit dem Besitz meines Apple iPhone 4 welches ich mir im Jahre 2010 geleistet habe, hat mich das Unternehmen Apple mit seinen Produkten in den Bann gezogen. Im speziellen natürlich das iPhone. Nachdem das iPhone 4S gegenüber meinem bisherigen iPhone 4 in meinen Augen keine nennenswerten Verbesserungen vorweisen konnte, hatte ich nur selten das Bedürfnis mir ein Apple iPhone 4S zu leisten. Anders sieht es natürlich mit dem kürzlich erschienene iPhone 5 aus. Gegenüber meinem iPhone 4 gibt es in Sachen Performance und Funktionsumfang einen wesentlichen Fortschritt, weshalb ich gerne Besitzer eines solchen Gerätes wäre.

Wäre da nicht die kleine finanzielle Hürde von 679 EUR, die Apple für die mit 16 GB ausgestattete, günstigste Variante eines Apple iPhone 5 haben möchte. Ein stolzer Preis für ein Smartphone, der bei Apple Anhängern, so scheint es wenn man sich die wahnsinnigen Verkaufszahlen ansieht, wohl eher zweitrangig sein dürfte. Für mich persönlich ist das eine Menge Geld, gerade in Hinblick für ein Smartphone, deshalb entstand die Idee dieser Seite hier.

Gratis Smartphone

Im Internet liegt bekanntlich das Geld auf der Datenautobahn. Sei es durch Leute die einzelne Pixel auf ihrer Internetseite verkauft haben und dadurch zum Millionär geworden sind, oder sich, angefangen mit einer einfachen Büroklammer, zu einem Einfamilienhaus “hoch getauscht” haben. Weshalb dann auch nicht dieses Projekt? Ein Einfamilienhaus oder Millionär möchte ich mit dieser Seite gar nicht werden, ich startet hier lediglich den Selbstversuch ob es möglich ist, mit dieser Seite, sei es durch Werbeeinnahmen oder sonstiges an ein kostenloses Apple iPhone 5 zu gelangen!

Bitcoins Cloud Mining – Bitcoins sofort minen

Bitcoins minen / generieren mit Hilfe von Bitcoin Miner (spezielle Superrechner), kostet viel Geld und oftmals auch viel Zeit, da die Lieferzeiten zum Teil mehrere Monate betragen.

Bitcoin Miner sind “Geld-Druckmaschinen” – mit ihnen generiert man virtuelles Geld (Bitcoins)

Bitcoin Cloud Mining

Wer sich große Kosten für die Anschaffung, lange Wartezeiten und den aufwendigen Betrieb ersparen möchte, dem rate ich die Bitcoin Cloud Mining Plattform cex.io. Alle gekauften GH/s Rechenleistungen starten automatisch innerhalb von wenigen Augenblicken mit dem minen und genieren somit sofort die ersten eigenen Bitcoins. Mit diesen generierten Bitcoins kann man entweder weitere GH/s dazu kaufen oder auch auf die eigene Bitcoin Adresse (Wallet) auszahlen lassen – die Auszahlung erfolgt sofort nach Beauftragung.

Hier zum Beispiel meine Rechenleistung mit der ich aktuell (Stand 9. Februar 2014) etwas mehr als 0,00055 Bitcoins pro gefundenem Block verdiene.

Klingt nicht viel, aber das entspricht ca. 0,30€ und die Anzahl der gefundenen Blöcke auf ghash.io ist bisher mehr als zufriedenstellend. Dieser Pool gehört zu den größten und bekanntesten Bitcoin Mining Pools weltweit. Mit Bitcoin Geld verdienen, das machen immer mehr Leute.

Ich bin davon überzeugt dass der Bitcoin sich weltweit etablieren wird. Ich kann jedem auf der Welt Bitcoins innerhalb weniger Minuten versenden und das für keine bis wenige Cent Transaktionskosten. Weder ich noch der Empfänger benötigen eine Bank, Kreditkarten oder andere Zahlungsdienstleister wie z. B. Paypal.

Bitcoins gratis sammeln, so geht’s

Hier mal ein kleiner Tipp wie man schnell und einfach Bitcoins gratis sammeln kann. Das einzige das man dafür tun muss ist, Werbung hier auf CoinAd anschauen. Die Anmeldung ist einfach (dauert keine 30 Sekunden) und man hat innerhalb von ca. 2 Wochen bereits einen kleinen Bitcoin Betrag, welchen man dann auf sein eigenes Bitcoin Wallet auszahlen lassen kann.

Die Auszahlungsgrenze liegt bei 0.15 mBTC und nach nur 1 Woche hat man diese auch gesammelt, wenn man einmal täglich die Seite besucht und für insgesamt 2 bis 5 Minuten verschiedene Werbungen anschaut – man kann zwar vorbeischauen wann man will, aber gerade weil es so einfach und schnell geht, geht man schnell täglich auf die Seite und sammelt täglich gratis Bitcoins.

Ein Super System und sehr einfach. Es werden keine persönlichen Daten abgefragt und die gesammelten Bitcoins überweist man dann selbst auf sein eigenes Wallet. Kann ich jedem Bitcoin Interessenten sehr empfehlen!

Bitcoins Wert bald über 10.000 EUR weil Bitcoins gehört die Zukunft

In einem Jahr von 10 USD auf über 1.000 USD gestiegen – Potenzial bis weit über 10.000 USD

Viele haben schon davon gehört, aber nur wenige kennen das wahre Potenzial. Wenn Bitcoins irgendwann in der Zukunft als “echte” Währung anerkannt wird, dann sollte der Wert eines einzelnen Bitcoins bei weit über 100.000 EUR liegen.

Aktueller Bitcoin Wert

 


Am 1. Januar 2013 lag der Wert noch bei 13,36 USD (ca. 10 Euro)

Wo kauft und verkauft man Bitcoins? – >> Hier, auf Bitcoins Deutschland

Für den deutschsprachigen Raum ist Bitcoins der bekannteste Marktplatz mit hohem Transaktionsvolumen und hoher Sicherheit. Verschiedene Indentifikationsverfahren machen den Handel auf dieser Plattform zur Nummer Eins in Deutschland.

Der Wert hat sich innerhalb eines Jahre fast verhundertfacht und viele kleine “Ausprobierer” zu echten Euro und US Doller Millionären gemacht. Wie? Viele kauften im Jahr 2012 noch Bitcoins für 10 Euro pro Bitcoin und heute liegt der Wert bereits bei über 800 Euro.

Warum? Einfache Mathematik erklärt den extrem rasanten Wertanstieg.

Aktuell sind knapp 11 Billionen USD auf der Welt im Umlauf, das macht ca. 1.500 USD pro Person auf der Erde.

Die maximale Anzahl an Bitcoins ist durch das Netzwerkprotokoll auf 21 Millionen Einheiten festgelegt (die maximale Anzahl wird nach und nach freigegeben). Bei dem aktuellen Kurs von knapp 1.000 USD ist diese gesamte Währung insgesamt mit etwas über 21 Milliarden USD bewertet – dies entspricht weniger als 3 USD pro Person auf der Erde.

Bitcoins gewinnen rasant an Aufmerksamkeit, Beachtung und Akzeptanz als echte Währung. Als weltweit anerkannte und etablierte Währung würde der Wert bei min. 300 USD pro Person liegen und somit bei min. 100.000 USD pro Bitcoin (etwa dem hundertfachen des heutigen Kurses).

Heute schon werden die meisten Bitcoins Transaktionen in Bruchteilen gehandelt, also nicht nur ganze Bitcoins wechseln den Besitzer sondern 0,1 oder 0,05 Bitcoins etc.

Ein Risiko eines Totalverlusts ist zwar immer gegeben, aber bei dieser potenziellen Renditemöglichkeit, finde ich einen Einsatz lohnenswert.

Von Anfang 2012 bis Heute hat sich der Kurs von 10 USD auf über 1.000 USD mehr als verhundertfacht. Frühe Investoren haben sich bereits eine goldene Nase verdient und falls sich Bitcoins als weltweite Währung durchsetzen, dann werden sich auch die heutigen Investoren über noch größere Renditen freuen können.

Die besten Allnetflat Tarife im Internet finden

Wie ihr wisst läuft bald mein Handyvertrag aus und noch habe ich mich nicht für einen neuen Vertrag entscheiden können. Für mich ist es wichtig, dass ich unbegrenzt telefonieren kann und unbegrenzt im Internet surfen kann. SMS versende ich zwar eher selten, aber es wäre natürlich von Vorteil wenn dies auch ohne Mengenbegrenzung im Vertrag wäre. Damit benötige ich also auf jeden einen sogenannten AllNetFlat Tarif.

AllNetFlat Tarife vergleichen

Im Internet findet man einige Seiten auf denen die sogenannten AllNetFlat Tarife miteinander verglichen werden, aber viele dieser Tarife sind nicht wirklich AllNetFlat. Manche Tarife beinhalten keine SMS Flat oder auch nur eine bestimmte Anzahl an Freiminuten, also nicht wirklich AllNetFlat mit grenzenloser Freiheit.

Auf der Suche nach einem passenden Tarif habe ich dann schließlich ein AllNetFlat Vergleichs-Portal gefunden. Die Seite ist auf AllNetFlat Tarife fokussiert und bietet eine einfach und schnelle Möglichkeit alle aktuellen AllNetFlat Tarife zu vergleichen. Etwas anderes außer AllNetFlat kommt für mich sowieso nicht in Frage.

AllNetFlat Vergleich

Auf www.allnetflats24.de kann man alle aktuellen AllNetFlat Tarife schnell und übersichtlich vergleichen. Das gute hier ist, dass man auch nach verschiedenen Vertragslaufzeiten suchen kann. Der günstigste Tarif wird auf der Ergebnisseite dann jeweils ganz oben angezeigt. Hier werden dann die wichtigsten Vertragsdetails wie die monatlichen Kosten, Vertragslaufzeit, Anbieter & Tarif, das verwendete Mobilfunknetz, weitere Besonderheiten und alle Verbindungspreise sehr übersichtlich dargestellt.

Der Allnetflat Vergleichsrechner auf allnetflats24.de ist ein besonders gelungenes Tool um alle aktuellen Tarife miteinander zu vergleichen und schnell den passenden Vertrag zu finden.

Die Angebote sind alle auf dem aktuellsten Stand und die Seite ist auch übersichtlich gestaltet. Man kommt mit einem Klick dann auch gleich zum Mobilfunkanbieter des jeweiligen Angebotes.

Prepaid oder AllNetFlat?

Hier gibt es nur eine logische Antwort: AllNetFlat. Es gibt mittlerweile günstige AllNetFlat Tarife mit einer Vertragslaufzeit von nur einem Monat und man ist somit nicht mehr unbedingt an lange Vertragslaufzeiten gebunden. Grenzenlos telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen kann man eben auch nur mit echten All-Net-Flat Tarifen.

Mein Tipp: Wenn jemand ausschließlich AllNetFlat Tarife vergleichen möchte, dann ist dieses Vergleichs-Portal absolut empfehlenswert.

Fazit: Ich warte zwar noch immer auf meinen gratis iPhone 5s von Apple, aber immerhin weiß ich jetzt einen guten Platz, um den dazu passenden Vertrag zu finden :)

iPhones und Android Smartphones mit dem passenden Tarif finden

Bis ich wirklich mein gratis iPhone 5s durch dieses Projekt finanziert bekomme, oder Apple mir endlich eins schenkt, kann noch eine Weile dauern. Ich denke es wird dann das iPhone 6 nächstes Jahr oder iPhone 7 in 2015 – vielleicht aber auch erst beim iPhone 14 in 2023 :) Bis dahin bin ich wie alle anderen auch auf günstige Handytarife angewiesen. Mein Vertrag läuft in knapp 3 Monaten aus, von daher schaute ich mich jetzt schon mal etwas um.

Qual der Wahl oder: wie finde ich den besten Tarif der zu mir passt?

Auf der Suche nach einem neuen Tarif verliert man schnell den Überblick. Auf meiner letzten Suche bin ich zunächst ständig von Seite zu Seite gewechselt. Dann habe ich einige Handy- und Tarif-Vergleichs-Portale gefunden, auf denen man Handyverträge miteinander vergleichen kann. Einige Vergleichsseiten sind aber nicht immer auf dem aktuellsten Stand der aktuellen Angebote.

Logitel.de scheint offensichtlich ein  relativ bekanntes Vergleichs-Portal für Handytarife zu sein und hat mir auch schnell am besten gefallen. Da kann man ganz individuell 3 verschiedene Tarife von verschiedenen Netzen auswählen und direkt auf der Seite miteinander vergleichen (Vergleich in 3 Spalten). Einfacher und übersichtlicher geht es eigentlich nicht mehr.

Den für mich perfekten Tarif habe ich innerhalb von 5 Minuten herausfiltern können. Mit dem Ergebnis war ich zwar sehr überrascht, aber das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt. Ich fand dadurch ein besseres Handy, einen günstigeren Vertrag, ohne Anschlussgebühren – nur weil ich auf monatliche MMS Flat verzichtet habe, was ich danke Internet Flat ja sowieso nicht benötige.

Da kann man natürlich auch die iPhone 5c und iPhone 5s Flat Tarife der Telekom mit anderen Anbietern vergleichen. Hier überraschen mich die Ergebnisse aber weniger ;)

Mein Tipp: Bevor ihr irgendwo einen Vertrag abschließt, einfach mal hier vorbeischauen und die Verträge übersichtlich vergleichen. Ich bin sicher, ich bin nicht der einzige der mit einem Tarif-Vergleich überrascht wird. Es geht doch darum Geld zu sparen und so viel Leistung für die monatlichen Zahlungen zu bekommen wie nur möglich. Neben den Handyverträgen findet man dort natürlich auch alle Tablet Tarife.

Jetzt heißt es hier Gratis iPhone 5c oder doch iPhone 5s?

OK, mein Vorgänger hat es leider “nicht ganz” geschafft mit diesem Blog das iPhone 4 gratis zu bekommen. Meine “Gratis iPhone 5” Aktion blieb bisher leider auch erfolglos, aber vielleicht klappt es ja dafür mit einem iPhone 5c oder sogar ein kostenloses iPhone 5s :)

Apple verschenkt iPhones – Niemals! – - – oder vielleicht doch?! lol

Egal was hier auch passiert, ich halte euch auf dem laufenden. Mein Angebot an Apple steht natürlich noch :) – schickt mir ein gratis iPhone 5c oder 5s und ich berichte darüber.

Die neuen iPhone Modelle 5c und 5s mit der neuen Software sind richtig tolle Smartphones – trotzdem, ich vermisse wirklich Innovation und dass die Fingerabdruck Sicherheit jetzt schon angeblich geknackt wurde, bläst auch keinen angenehmen Wind in Richtung Apple.
Bis dahin,
aloha, tschüss und servus!

iPhone 5c vorbestellen – iPhone 5c Flatrate von Deutsche Telekom

Es gibt gleich zu Beginn des neuen iPhone 5c ein wirklich sensationelles Angebot der Deutschen Telekom.

iPhone 5c vorbestellen

Telefon Flat in alle Mobilfunknetze und SMS Flat in alle Mobilfunknetze. Wer sich ein neues iPhone 5c besorgen möchte, sollte sich das Angebot der Deutschen Telekom anschauen – ist zwar kein gratis iPhone, aber es ist wirklich ein sehr gutes Angebot. iPhone 5c vorbestellen. iPhone 5c Flatrate Tarif der Deutschen Telekom.
Jetzt vorbestellen. Die Lieferung erfolgt ab 20. September 2013!

Steve Jobs starb erst am 10. September 2013 mit iPhone 5s und 5c

Irgendwie habe ich erst seit Gestern realisiert, dass Steve Jobs wirklich gestorben ist. Wie kann die Präsentation vom iPhone 5s und 5c ein so mulmiges Gefühl auslösen? Ich realisiere erst seit Gestern wie viel Steve Jobs für Apple bedeutet hat.

Apple war Jobs.  - Was ist Apple heute? Tim Cook?!

Lieben wir Tim Cook und seine Lebensgeschichte? Kennt jemand überhaupt seine Geschichte oder hat er überhaupt eine Geschichte welche auch nur in Bruchteilen vergleichbar wäre wie die von Jobs? Auf Wikipedia (DE) gibt es ganze 12 Zeilen über seine vorbildliche Karriere – ein Top Executive eben ohne Höhen und Tiefen, ohne Erfolge und Misserfolge – diese Dinge (das reale Leben) schmieden eine unvergessliche Person wie Steve Jobs. Und nur solche Personen können derartig viele Menschen begeistern – nur das war Apple!

Vermittelt die jetzige Führung von Apple uns das gleiche was Steve Jobs konnte? NEIN – das ist auch unmöglich.

ABER! Kann man von einem Unternehmen wie Apple denn nicht verlangen, dass man etwas “Herzblut” in die Produktentwicklung steckt?!

Gestern schrieb ich Apple sei krank und heute würde ich sogar behaupten Apple ist unheilbar krank. Ein Sturz aus dieser Höhe gewinnt schnell an Geschwindigkeit und mit über 70.000 Angestellten ist ein Freiflug, auch wenn er nur kurz dauern sollte, extrem gefährlich und man verliert schnell sehr viele Höhenmeter.

Lösung: Apple brauch etwas neues und zwar ganz schnell, weil Apple war Jobs und heute fühlt sich Apple an wie ein großes Unternehmen ohne Seele. All die Werbegelder und tollen Werbefirmen können nicht die Emotionen zu einem Unternehmen bilden wie es Jobs konnte.

R.I.P. Steve and don’t look down on Apple

Apple’s iPhone 5S und 5C sind für mich pure Enttäuschung

Es scheint wirklich so zu sein, dass Apple ohne Steve Jobs nichts anderes ist als ein Unternehmen. Keine Emotionen, keine Träume, keine Visionen – daraus resultierend: fehlende Innovationen

Neue iPhone 5s und iPhone 5c

Das 5S und 5c sind absolut nicht Apple würdig – aber nur im Sinne von Apple zu Jobs Zeiten. Das heutige Apple geht den 0815 Weg und wird viele Fans sicherlich verlieren.

Schneller, bessere Grafik, einfachere Bedienung (nicht wirklich) – und wo ist die Innovation (von Innovationen ganz zu schweigen).

Sorry, Tim Cook und Co haben für mich auf ganzer Linie versagt. Die Produktpräsentation heute in Cupertino war ein totaler Flop – hätten sie lieber bleiben lassen und es einfach als ein “Facelift” an die Presse gemeldet, aber niemanden auf lange Reisen zu ihnen geschickt.

Hurray bei  Microsoft, Google, Blackberry & Co :)

Der heutige Tag (10. September 2013) scheint für mich jetzt bereits so etwas wie der Tag an dem die Krankheit bei Apple diagnostiziert wurde – es bleibt zu warten ob sie unheilbar ist oder vielleicht doch ein Genialo bei Apple auf sich aufmerksam macht und Innovationen mit Emotionen verbinden kann.

An der Börse hat Apple bereits erste Reaktionen bekommen. Der Kurs sackte um satte 3 % vom Tageshoch (507,45USD) ab und liegt aktuell mit Minus 2,4% bei 493,15USD / in wenigen Minuten mehr als 10 Mrd. USD an Wert verloren.

Bis dahin,

Good bye Apple

Update: Der Tag danach – vorbörslich verliert Apple erneut über 22 Milliarden USD an Marktwert (aktuell -5,2% bei 468,20USD). Somit stehe ich mit meiner Beurteilung “nicht ganz” alleine da. “Steve Jobs’ Geist hat Apple nun endgültig verlassen” titelte heute Vormittag eine Wallstreet Agentur.